Warum nicht mal Deutschlands einzigen professionellen körperbehinderten Komiker kennen lernen? Wenigstens in einer knappen Vita...

 

 

 

 

 

 

 

"Sie sehen so gut aus auf der Bühne und auch privat. Aber schade ist es schon..."

analytische Zusammenfassung einer Zuschauerin über den Aggregatzustand Martin Frommes

  • Geboren 1962
  • 1986 Gründung der Comedy-Show „Der Telök“
  • Seit 1986 15 Bühnen-Programme mit über 1800 Auftritten
  • TV-Auftritte mit dem TELÖK: Harald Schmidt-Show (SAT 1), Hut ab (ZDF), RTL Samstag Spät Nacht (RTL), XOV (VOX), MDR (Lachmesse) undundund… 
  • 2006/2007 12 Folgen „Para-Comedy“ für ComedyCentral
  • 2009 Rolle des Gernot Graf bei STROMBERG (Pro7)
  • 2011 Solo-Comedy-Standups im TV (Extra3, RTL FunClub...)
  • Ab September 2011 Moderator der TV-Sendung „selbstbestimmt“ (MDR)
  • 2011 TV-Sendung "Bullshit" (ZDFneo)
  • Am 19.12.12 erscheint das erste Buch (Carlsen-Verlag), ein schöner, sarkastischer und kluger Behinderten-Knigge
  • auf Tour mit dem Solo-Programm "Besser Arm ab als arm dran"
  • ab August 2015 neues Internet-Format in Zusammenarbeit mit der Aktion Mensch - FROMMEDY

 

Neuste Rezension

AUFTRITTSVERBOT

Vielleicht ist das mal eine Initialzündung um offen und ehrlich über Irrelevanz von Behinderten in den visuellen Medien, Bühnen, TV-Produktionen etc. zu diskutieren...ich bin gerne dazu bereit. Ich würde Euch gerne eure unbegründeten Ängste nehmen. Aber damit eins klar ist liebe Verantwortliche...ich mach so lange Fronttheater, bis ich die Grenzen verschoben habe. Und wenns noch etwas länger dauern sollte, egal, ich bin noch so jung...:-)))...alles Weitere kann man sich auf meiner facebook-seite hineinwuchten.